Bessere Medizin entsteht, wo sich Hightech und Teamgeist treffen.
Für unseren Standort in Lorsch (Hessen) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Leitenden Oberarzt "Multimodale Schmerztherapie" (m/w)

Vollzeit, unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Leitung einer klinikintegrierten Abteilung für „Multimodale Schmerztherapie“
  • Diagnostische Klärung von Schmerzursachen im Rahmen von fachübergreifenden Fallvorstellungen und Erstellung eines individuellen Therapieplanes für Schmerzpatienten

Ihr Profil:

  • Facharzt/-ärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie oder Anästhesie und Intensivmedizin
  • Facharzt/-ärztin mit Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“
    Zusatzbezeichnung Chirotherapie, fakultativ Osteopathie, Akupunktur, Intensivmedizin 
  • Fähigkeit zur Führung und Motivation von Mitarbeitern
  • Empathischer Umgang mit den Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern
  • Professionelle, offene und teamorientierte Zusammenarbeit in der Klinik, innerhalb der Klinikgruppe und mit niedergelassenen Ärzten
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und hohe Flexibilität

Unser Angebot:

  • Eine bereits etablierte konservative Wirbelsäulentherapie in der Abteilung Wirbelsäulenchirurgie
  • Eine auf Dauer angelegte Führungsposition mit Gestaltungs- und Entscheidungsspielräumen
  • die Möglichkeit, den Aufbau einer daraus entstehende Sektion „Schmerztherapie“ mitzugestalten
  • Abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • Teamorientierte und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • „Schön Privat“-Versicherung mit Wahlarztbehandlung und Unterbringung auf der Komfortstation für Sie und Ihre direkten Familienangehörigen
  • Innovatives und hochprofessionelles Umfeld in einer nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifizierten Klinik
  • Eigenverantwortliches Arbeiten mit Gestaltungsfreiraum
  • Arbeiten in der Rhein-Main-Neckar Metropolregion direkt an der hessischen Bergstraße (30 km nach Heidelberg und Mannheim, 50 km nach Frankfurt)
  • Sicherer Arbeitsplatz in einem der größten Krankenhausunternehmen Deutschlands
  • Eine mit hoher Verantwortung verbundene Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und motivierten Team
  • Attraktive Vergütung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie betriebliche Altersvorsorge
  • Ein etabliertes Peer-Support-System sowie die Kooperation mit dem pme- Familienservice zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Für Rückfragen steht Ihnen Gerda Rensch, Personal- und Assistenzbereich, gerne zur Verfügung: Tel. 06251 / 591-331

Schön Klinik Lorsch | Wilhelm-Leuschner-Straße 10 | 64653 Lorsch


Schön Klinik. Messbar. Spürbar. Besser.